Der Briefwechsel zwischen Schiller und Goethe

140. An Schiller

Weimar, 2. Januar 1796

Nur soviel will ich in der Kürze melden: daß endlich die Möglichkeit erscheint mich von hier los zu machen, und daß ich morgen, zwischen drei und vier Uhr, bei Ihnen einzutreffen hoffe. Ich freue mich sehr Sie wieder zu sehen.

G.

H 142 | S 139 | B 139